(c)Bianca Scheich, Aquarell und Tusche auf Aquarellpapier, 50 x 70 cm, 2012

2 Replies to “Ein Lied für den Baum”

  1. Dieses Bild passt gerade so gut, schon wieder musste ein Baum in meiner Nachbarschaft weichen, weil er für manche Menschen zu gross, zu viele Blätter etc. hatte. Es tut in der Seele weh, wenn ein Baum den man seit vielen vielen Jahren wachsen sah und der einen erfreute plötzlich zerstückelt am Boden liegt. Das war jetzt der 4. Baum. Jetzt gibt es keinen mehr auf den ich aus dem Fenster schauen kann. (für Baumschutz waren die Stämme nicht dick genug, die müssen 300 cm dick sein).Ich tröste mich jetzt mit den schönen Wolkenformationen am Himmel, noch kann da kein Mensch eingreifen. Deine Bilder berühren sehr…..l.G Helen

    1. Danke Helen, ich freue mich das meine Bilder etwas auslösen. Die Zeit dafür zum Malen jetzt endlich wieder da, ich habe endlich wieder mehr Zeit für meine Kunst und gefüllt mit vielen Bilder ist meine Brust 🙂 die müssen alle raus. Bis bald und viel Erfolg für Deine Ausstellung sendet Dir Bianca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s