Ausstellung

Vernissage in der Evang. Nord-Ost Gemeinde Frankfurt

Eine gut besuchte Vernissage hatte ich heute in der Evangelischen Nord-Ost Gemeinde in Frankfurt im Nordend.  Viele neue Gesichter aber auch Menschen aus vergangener Zeit kamen mich besuchen. Besonders gefreut habe ich mich über Besuch von Freundinnen und Freunden aus der Malakademie Frankfurt.   Glücklich lasse ich einfach mal meine Fotos sprechen… Wer es nicht geschafft hat heute zu kommen, meine Ausstellung ist noch bis zum Ende des Jahres zu sehen. Die Ausstellung kann zu allen Veranstaltungen der Kirche besucht werden oder nach Vereinbarung unter Mobil: 0170-3442824.

Advertisements

„Himmel und Erde“ kommt nach Frankfurt/Bornheim

 

Vor 10 Jahren haben  die Künstlerin Barbara Mohn und  ich  eine größere  Gruppenausstellung in der Nord-Ost Gemeinde Frankfurt organisiert und aufgebaut.

Mein 1. größerer Auftrag folgte , ein Wandgemälde  1,50 m x 3,00 m für die „Oase“ der Nord-Ost Gemeinde zu malen.  Das große Werk „Frankfurt 17:35“ hängt auch heute noch dort.

Jetzt hat mich die Nord-Ost Gemeinde wieder eingeladen, diesmal zu einer Einzelausstellung. Darüber freue ich mich sehr, denn meine großen Bilder passen sehr schön in die Räumlichkeiten.

VERNISSAGE

HIMMEL & ERDE

Malerei von Bianca Scheich

19. November 2017

Eröffnung : 12 Uhr

Musik: Talia Houser 

 

anhang1 (76)

Das Atelier am Hang in Arbeit

anhang1 (79)

Die Sommerpause ist vorbei und ich nehme wieder meine Arbeit im Atelier auf. Neben meinen Bildern für das  Heimatmuseum bereite ich mich auch auf meine nächsten Ausstellungen im Winter 2017 in Frankfurt vor. Hier kommt heute eine aktuelle Arbeit dazu . Die nächste Ausstellung in Bornheim werde ich  „Himmel und Erde“  nennen.  Diesmal zeige ich Ölmalerei von mir , schöne große Formate. Mehr Bilder aus dem Atelier dazu die nächsten Tage.

Vorschau KUNST in Ober Eschbach auf 25 Jahre Galerie Fleck

anhang1-58anhang6anhang7-1

In diesem Frühling freue ich  mich schon auf die 25 jährige Jubiläumsfeier meines Künstlerfreundes Stephan Müller im April. Mit Stephan Müller verbindet mich recht viel, nicht nur das wir Nachbarn mit unseren Ateliers hier in Ober Eschbach sind, sondern auch die Leidenschaft von Experiment und  Figur in der Malerei. Das witzige ist eigentlich, dass wir gemeinsame Wurzeln in der Verwandtschaft haben, nur das wir davon viele Jahre nichts wussten. Schön das uns die Kunst wieder zusammen geführt hat.  Hier schon mal ein Vorgeschmack auf ein tolles Fest!

Ich mach es nochmal…

 

comp_anhang1-57

Bei meiner Bad Homburger Bilder Serie darf natürlich die Englische Kirche nicht fehlen… wenn ich eines Tages in den „Herbst“ komme, möchte ich dort noch einmal ausstellen..