Die Blitzmomente kommen nicht ins Feuer

(c) Bianca Scheich, „Blitzmoment“, Acryl auf Papier, 2006
(c) Bianca Scheich, „Blumenköpfe“, Acryl auf Papier, 2006
(c) Bianca Scheich, „Mann im roten Salon“, Acryl auf Papier, 2006

Immer noch ist es sehr mühselig mit meinen vielen Bildern. Welches hebe ich auf, welches kommt für immer ins Feuer  . Aufheben kann ich nicht alles, das musste ich heute morgen bitter begreifen. Bei mir im Haus habe ich noch sehr schöne Plätze für meine neuen Bilder. Jedoch ist leider nicht  Platz für alle da .  Also werde ich morgen wohl oder übel noch eine ganze Reihe an Keilrahmen abziehen müssen. Ich werde sie einfach einschlagen in Papier und in mein Regal ablegen. Dann sind sie noch da und nicht für immer weg.

       

Advertisements

In der Zwischenzeit

(c) Bianca Scheich, „Sekundenblick“, Acryl auf Papier, 2007

Ich bin immer noch am räumen in meinem neuen Atelier in der Forsthausstraße .  Pendel zwischen den Ateliers hin und her. In der Zwischenzeit poste ich hier einfach einmal ein paar Unbekannte Bilder von mir.   

 

Heute im Louise Magazin Bad Homburg

IMG_1859
Louise Magazin Bad Homburg

IMG_1860IMG_1861

Unsere Jahresausstellung „Künstler sehen Gonzenheim“ ist noch jeden Sonntag von 15-17 Uhr bis 16.12.2018 zu sehen. Übrigens können auch unsere Bilder gekauft werden. Anfragen direkt bei uns unter Tel.: 0170-3442824 oder 06172-488711.

In den Startlöchern am alten Wasserwerk

Der Termin der Bad Homburger Kunstwerkstadt naht und die Künstler vom alten Wasserwerk in Ober Eschbach stehen schon in den Startlöchern. Vom 15. bis 16.09.2018 werden 12 Künstlerinnen und Künstler  in Ober Eschbach im Park am alten Wasserwerk ihre Werke präsentieren.

Logo KunstWerkStadt

Mit dabei sind Jutta Gehm, Gerda Gockel, Heidi Küter-Bischoff, Martina Kandziora, Hanna Miller, Annette Dossmann-Vette, Ingrid Wolf,  Andrea Koll, Astrid Blasberg, Guiseppe Venuti, Hille Schwarz-Weineck sowie Bianca Scheich.

Mehr dazu demnächst….

comp_anhang1 (8)