Ich schau nach vorne und gehe nach Hause…

comp_anhang1 (18).jpg

Mein Atelier zu Hause ist klein aber mein. Keine Miete mehr! Ich bin echt froh.  Ab 2019 arbeite ich wieder in meinem ursprünglichen Atelier wo alles einmal anfing 1998.

Freue mich schon sehr auf den Umzug. Das Lager meiner Bilder ist fast fertig, die Toilette noch in Arbeit. Im Atelier hab ich sogar eine kleine Küche. Mehr dazu demnächst…

Das Foto ist natürlich nicht mein Atelier, es ist ein Treppen Model. Ich habe die  Treppe von meinem Opa geerbt, der auch einmal Schreiner war. Damit habe ich als Kind immer gespielt. Sie stammt noch aus der Gefangenschaft in Russland im 2. Weltkrieg.

comp_anhang3 (7)

 

 

 

 

Advertisements

news…news…news

anhang2 (45)anhang1 (101)

Wir  bedanken uns für so viele Besucher die uns zur Vernissage der Sonderausstellung besucht haben.  Die Ausstellung geht bis 16.Dezember 2018 und kann immer am Sonntag von 15-17 Uhr besichtigt werden. Wer uns nochmal persönlich vor Ort für eine Führung da haben möchte, meldet sich bitte unter meiner Mobilen Telefonnr.: 0170-3442824  .

anhang9 (6)

Danke an meine Sandkastenfreundinnen Manuela und Petra, die jede Ausstellung von mir seit Jahren begleiten und mir treu zur Seite stehen.

 

 

 

Ausblick auf Gonzenheim 2018

anhang1 (99)

Der Gonzenheimer Kunstkalender 2018 ist da! Erhältlich für 9,50 Euro direkt im Museum Gonzenheim, Am Kitzenhof 4, 61352 Bad Homburg jeden Sonntag von 15-17 Uhr. Oder auch telefonisch unter 06172-453036 bei Ernst Henrich und Heinz Humpert Telefon: 06172-450134 . Besonders schön noch als Geschenk zu Weihnachten oder einfach zum Geburtstag.