Dicke Spinnen wohnen im neuen Atelier

So langsam fange ich an mein Atelier zu Hause zu beziehen. Es hat sich in meinem neuen – alten Atelier zu Hause in den letzten Jahren viel Krimskrams eingenistet. Sogar zu meinem Alptraum schrecklich große Spinnen. Hab heute morgen schon mindestens zweimal bis ins Weltall geschrien. Ich hab’s nicht so mit diesen Teklas, auch wenn sie nützlich sind und angeblich 🍀 Glück bringen sollen.

Am meisten haben mich alte Bilder von mir beschäftigt. Soll ich sie übermalen oder vernichten? Ich hab nicht lange überlegt, die alten Acrylbilder sind fast alle verblasst und auch nicht wirklich mehr mein Stil. Es waren damals meine ersten Bilder aus der Malakademie . Manche sind echt super, die hab ich auch gleich wieder in mein Lager abgelegt jedoch andere hab ich kurz geschnappt und abgezogen. Die alten Keilrahmen werde ich alle neu beziehen und herrlich Ölgemälde darauf entstehen lassen .

Bei der Kälte heute morgen musste  ich mich ganz schön warm anziehen, die ersten Schneeflocken sind auch schon gefallen. Jetzt fahr ich erst mal den Müll weg, morgen gehts weiter….

 

Advertisements

Künstler sehen Gonzenheim

 

DSCN5188

Bis 16. Dezember zu sehen im Gonzenheimer Museum Kitzenhof, Am Kitzenhof 4, 61352 Bad Homburg-Gonzenheim

Künstler sehen Gonzenheim

120 ausdrucksstarke Gemälde mit Gonzenheimer Motiven von Bianca Scheich und Jutta Gehm.

Öffnungszeiten Sonntag 15-17 Uhr (außer in den Ferien). Sonderführungen können unter der Tel. 06172-453036 Ernst Henrich oder Tel.: 06172-450134 H. Humpert vereinbart werden.

 

20 Jahre Atelier Bianca Scheich und die KunstWerkStadt Bad Homburg

An zwei Tagen zeigten wir unsere Kunst  am alten Wasserwerk. Das Wetter war wie bestellt ein Traum. Auch die erhofften vielen, vielen Besucher und Käufer blieben nicht aus.  Die Nacht von Samstag auf Sonntag verbrachten wir im Park. Etwas müde und trotzdem fröhlich ging es dann durch den vollen Sonntag weiter. Die viele Arbeit wurde belohnt und ich bin sehr zufrieden mit der Veranstaltung am Hang, so kann es weiter gehen. Auf bald, Eure Bianca

 

20 jähriges Jubiläum am alten Wasserwerk in Ober Eschbach

 

comp_anhang3-6

Zur Bad Homburger Kunstwerkstadt 2018 habe ich 20 jähriges Jubiläum meines Ateliers.

Das feiere ich mit allen Besuchern und mit 12 Künstlerinnen und Künstlern am kommenden Wochenende. Vom 15.-16.09.2018 von 11 – 18 Uhr werden wir unsere Ateliers im und am Park dem Publikum öffnen. Zu sehen gibt es Zeichnungen, Aquarelle, Tuschezeichnungen, Ölmalerei, Fotokunst, Buchkunst, Radierungen, Objekte und vieles mehr….

Mit dabei sind: Gerda Gockel, Jutta Gehm, Astrid Blasberg, Andreas Koll, Hanna Miller, Bianca Scheich, Guiseppe Venuti, Ingrid Wolf, Hille Schwarz-Weineck, Heidi Küter-Bischoff, Martina Kandziora, Annette Dossmann-Vette 

Gutes Wetter habe ich bestellt und auch leckeren Kuchen…

Ich freue mich auf Euren Besuch! 

 

 

 

„Kleine Gonzenheimer Schätze“ in der Sparda Bank Bad Homburg

Einige Werke von Jutta Gehm und mir,  aus der Sonderausstellung im Museum Kitzenhof ,  werden zur Zeit in der Sparda Bank Bad Homburg gezeigt. An allen Arbeitsplätzen der Bankmitarbeiter stehen die kleinen Bilderschätze, die Bad Homburg und besonders Gonzenheim zeigen. Nach den Sommerferien kann das Gesamtwerk noch bis zum Jahresende im Museum besichtigt werden. Öffnungszeiten sind immer Sonntag von 15-17 Uhr oder nach Vereinbarung mit dem Museum.

DSCN7205